29.04.2013

【Rezension】Dreams 'n' Whispers『Supernaturally』

Originalcover
Deutsches Cover

Dreams 'n' Whispers


Originaltitel: Supernaturally
Autor: Kiersten White
Genre: Urban Fantasy, Romance, YA
Preis: 17,95 €
Wertung: ♥♥♥♥






Dreams 'n' Whispers
Tears 'n' Kisses



Sportstunden, Zickenkrieg auf der Mädchentoilette und ein eigener Spind! Evie ist glücklich, endlich das Leben eines gewöhnlichen Teenagers zu führen. Doch Normalsein kann auf die Dauer auch ziemlich langweilig sein. Als die Internationale Behörde zur Kontrolle Paranormaler Evies Hilfe braucht, zögert sie nicht lange und schon überschlagen sich die Ereignisse: Ihr Exfreund Reth konfrontiert sie mit niederschmetternden Enthüllungen über ihre Vergangenheit und im Feenreich bahnt sich ein Kampf an, bei dem es um niemand anders geht als Evie selbst.



Ich fange an, Feen zu hassen, was in Anbetracht dessen, dass mein Lieblingsbuch ein Feenbuch ist, nicht unbedingt ratsam ist, aber Reth und die anderen sind einfach so PIEP!



(JA, ich war zu faul, das Buch noch mal ohne Schutzumschlag zu fotografieren. Steinigt mich meinetwegen.) Uuund die deutschen Cover sind immer noch besser, passender, cooler, schöner und überhaupt. Zwar lernt man in Band 2 einige düstere Seiten von Evies Vergangenheit kennen, aber overall bleibt die Story so lustig, rosa und überhaupt wie noch in Band 1 und wie gesagt: das englische Cover passt einfach nicht. Evie starrt mich an, als wäre sie so seelenlos, wie sie angeblich sein soll, und will mich aussaugen. Verdammt, ich bin doch... Okay, nevermind, ich bin tatsächlich ein Vampir, aber ich bin ein verhältnismäßig lieber Vampir und ARGH! Töte mich nicht, Evie, ich hab's vielleicht verdient, aber mein Leben ist mir wertvoll T.T
Äh, ja... Dreams versteh ich, Whispers ebenfalls, Lebe lieber übersinnlich sollte klar sein und Supernaturally wirkt einfach nur random draufgeklatscht, aber immerhin passend. Von daher ~



Wisst ihr, was ich an dem Buch so toll fand? Evies und Lends Beziehung ist keine 'OMG, ich liiiiiiiiebe dich und das ist für die Eeeeewigkeit, wir sind füreinander bestiiiimt'-Romanze, die so übertrieben ist wie in vielen anderen YA-Büchern. *hust* Engelsnacht *hust* Twilight *hust* Finding Sky (okay, Finding Sky fand ich toll, aber dass die ganze Seelenspiegel-Sache übertrieben kitschig ist, müsst ihr zugeben!) *hust* Es ist halt einfach eine ganz normale Beziehung mit, nicht ausschließlich, aber doch im Großteil vorhandenen, normalen Problemen. Es wirkte einfach so echt. Ich bin immer noch nicht umgeschmissen vor Awesomeness, aber die ganze Lovestory wirkte unglaublich real. Und wenn man jetzt nicht unbedingt nach einem Gestaltwandler sucht, könnte es genau so eine Beziehung im RL geben.
(Seit wann fange ich eigentlich mit der Lovestory an? O.O) Ähm, ja, kommen wir zur eigentlichen Story. Evies Vergangenheit ist ja... Wow... Ziemlich verstörend. Ich an ihrer Stelle wäre wohl tatsächlich wahnsinnig geworden, wenn ich das alles über mich erfahren hätte. Verdammte Feen! Ich hasse sie! Aber andererseits sind sie doch irgendwie toll, aber argh. Ich schätze, mir geht es so wie Evie unter Reths Einfluss... (Reth. Ich werde dich finden, und ich werde dich töten.)
Dass Evie doch irgendwann merken muss, wie langweilig es sein kann, normal zu sein, war gut dargestellt. Es ist ja auch so, wenn man sich an etwas gewöhnt, ist es irgendwann gar nicht mehr so toll, wie es mal wirkte. Das muss auch unsere gute Evie leidlich erfahren, und umso froher ist sie, als sie von Raquel gebeten wird, doch wieder bei der IBKP mitzumachen, was für reichlich Diskussion in Evies und Lends Beziehung sorgte. Und die Paranormalen, die sie einfangen musste, waren so episch wie immer!
Ich bin mir nicht sicher, ob es nur mir so ging, aber... Für mich war schon von Anfang an klar, wer Schuld an all den Attacken auf Evie war. Ich hab einfach das Offensichtliche ausgeschlossen und bin auf das einzige gekommen, was sonst noch infrage kam. Dementsprechend nicht überrascht war ich dann auch, als sich meine sämtlichen Vermutungen als wahr herausgestellt haben. Das Ende an sich war nicht so actionlastig, wie ich gehofft hatte, aber auf seine ganz eigene Art OH NEIN, ICH TÖTE DICH DAFÜR... Wenn ihr mir folgen könnt x) Wobei... Töten will ich den Täter auch nicht.



Das wird hier kurz, und hauptsächlich auf die Nebencharas beschränkt, einfach, weil ich zu Evie und Lend schon letztes Mal eigentlich alles gesagt habe. Wobei ich finde, dass Evie sich ein wenig sehr auf Lend versteift in diesem Band. Zukunfperspektive Liebe oder was? Und ich habe Tasey vermisst. Aber dass sie die nicht in die Schule nehmen kann, ist verständlich...
Arianna. T.T Die Ärmste. Später im Buch erfährt man ihre Geschichte und sie tut mir so leid, ich finde sie einfach nur unglaublich toll und so etwas hat sie nicht verdient.
Zu Jack sage ich nur ein Wort: Episch. Ich fand ihn einfach soo klasse! Ich liebe, liebe, liebe solche total verrückt durchgedrehten Charaktere und obwohl ich gerne noch mehr Hintergrundgeschichte von ihm erfahren hätte (ehrlich. Warum genau war er jetzt bei den Feen?), ich weiß nicht, er war einfach toll.
Reth will ich immer noch [insert Foltermethoden hier] und genau so ging es mir bei den anderen Feen, was klar sein sollte...
Und eigentlich gab es nicht viel andere wichtige Charaktere. Ach ja, Nona und Grnllll (ich LIEBE diesen Namen xD) gab's ja auch noch... Nona hasse ich schon aus Prinzip und Grnllll liebe ich schon aus Prinzip. Ja... Glaube ich zumindest...

Dann fazitisieren wir das ganze Mal. Also, ein toller zweiter Teil, der mir sogar noch besser gefallen hat als der erste. 
Wie? Warum der dann keine 5 Blutrosen bekommen hat?
... Ich hasse mein vordefiniertes Bewertungssystem. Deswegen hab ich nach Gefühl entschieden. Weil 5 Blutrosen waren irgendwie total leicht zu erreichen, weil ich das ganze System in Worte gefasst und viel zu negativ ausgelegt hab, und deswegen lass ich das mit den Definitionen am liebsten ganz bleiben und bewerte einfach...


4 Antworten:

L E Y hat gesagt…

Haha, Grnll!!! Der war so mega-hammer :D Und ich fand's genauso schön endlich mal eine bisschen andere Lovestory zu bekommen (obwohl Finding Sky ja echt gut war - hab hier übrigens Calling Crystal stehen und freu mich schon riesig drauf^^), aber Reth regt mich ja so auf! Für [insert Foltermethoden hier] hab ich so einige Vorschläge, das kann ich dir sagen! Vierteilen, Achtteilen, hinter nem Jockey herschleifen lassen, Gehirn amputieren......ohhhhja, das sind noch die netten Dinge.

Na, dann ich lass ma meine Bösewichtsgedanken *wie-wahnsinnige-Wissenschaftlerin die Hände aneinanderreib* ;P
Liebste Grüße,
L E Y

Mia Dukatia hat gesagt…

Jaa, ich hab mir auch heute Calling Crystal geholt ♥
Ich habe meinen Meister in Foltermethoden gefunden. Akzeptiere meine Schülerschaft. (Oder so...) Gehirn amputieren find ich gar nicht so schlecht, aber dann merkt er ja nichts mehr...

All this pieces of paper hat gesagt…

Also mir hat der erste Teil wirklich gut gefallen und dann wollte ich den zweiten Teil kaufen und hab aber aus Versehen den dritten Band bestellt *Kopf gegen Wand knall* -,-' Tja, doof gelaufen, dafür kann ich den dritten dann gleich im Anschluss lesen :DD Also falls du eine Liste möglicher Mordarten brauchst, eine Freundin und ich haben 37 zusammenbekommen xDDD

Liebe Grüße,
Maggi :D

Mia Dukatia hat gesagt…

Das muss einem auch erst mal passieren xD Wobei, so wie ich mich kenne, wird das irgendwann in meinem Leben auch noch mal der Fall sein. x) Immerhin musst du nicht warten =D
Per-fekt! Dann habe ich eine gute Auswahl, wie ich ihn foltere / töte / whatever ^.^

Kommentar veröffentlichen

Lasst mir gern Kommentare da, ich freue mich immer darüber! ♥