11.05.2013

【Gelaber】Mir fällt kein Titel ein... Naja, egal xD



Ja, der Titel ist in irgendeiner Art und Weise DOCH ein Titel. ... Oder so...

/e: Die Überschrift stört mich, ich hau nen Header rein. xD


Punkt 1 der Tagesordnung: Wenn Bloody nicht mehr weiterweiß


Manchmal sitze ich vor meiner leeren Word-Seite, will was schreiben, hab schon eine konkrete Idee im Kopf, alles durchgeplant... Und mir fällt einfach partout kein Titel ein. Ich kann nicht schreiben ohne Titel im Kopf. Da kann ich noch so genau wissen, was ich schreiben wollte. Ich brauche einen Titel, oder ich bin verloren. Deswegen habe ich in meinem momentan größten Projekt, 'Lynn'Ka', auch schon von Anfang an alle Kapitelüberschriften festgelegt. Damit ich nicht ohne Plan davorsitze und mich frage, wie zur Hölle ich dieses damned Kapitel jetzt nenne. Denn ich tu mich leider auch sehr schwer mit Titeln. Wie lange hab ich bloß gebraucht, um auf 'Beyond the Fairytales' zu kommen? Drei Tage? Vier? Manche Titel fliegen mir so zu, wie 'Zeitbotin Annika meldet sich zum Dienst', aber meistens fällt mir einfach nichts ein.
Genau so geht es mir mit Charakteren in Spielen, aber das ist wieder eine andere Geschichte. x)

Punkt 2 der Tagesordnung: Das Buch ist besser als der Film! ... Oder?


Es ist ja meistens so, let's face it, wird ein Buch verfilmt, ist das Buch grundsätzlich besser. Aber stimmt das wirklich immer? Manchmal ist der Film ja ganz anders als das Buch. Nehmen wir Rubinrot oder das Extrembeispiel Vampire Diaries, wo die Serie fast gar nicht mehr den Büchern gleicht. (Ja, ich hab mich mittlerweile dazu überwunden, die Serie zu schauen, und ich bereue es nicht! ♥) Kann man das wirklich noch vergleichen? Wenn ich mir so Herr der Ringe anschaue, wo mich die Bücher irgendwie abschrecken, obwohl ich die Filme geliebt habe... Oder Harry Potter, wo die Filme meiner Meinung nach den Büchern ebenbürtig sind... Da kommt der Grundsatz Buch > Film ein wenig ins Wanken. Klar, ich kenne viele Bücher, die wirklich besser sind als ihre Filme. Trotzdem. Wie seht ihr das?
(Wir wirr ich das geschrieben habe. xD)

Punkt 3 der Tagesordnung: Wutrose


Es gibt viele Dinge, die mich richtig aufregen. Leider gibt es auch verdammt viele Charaktere, die mich richtig aufregen. Daniel Grigori sollte mittlerweile klar sein. Stefano Salvatore (oder Stefan Salvator - Leute! Italiener, anyone? xD) gehört auch dazu, den kann ich einfach nicht leiden - ich hab eh was gegen 'OMG, ich habe so eine grausame Vergangenheit und deswegen trinke ich nur Tierblut'-Vampire (Edward Cullen. ._.) - und auch Erin Bates aus House of Night. Solche Charaktere brauchen dann sehr coole, um sie wieder auszugleichen, damit ich überhaupt noch weiterlese (just for the record: Cam, Damon, Shaunee), und manchmal möchte ich das Buch wegen ihnen einfach nur gegen die Wand klatschen. Habt ihr auch irgendwelche Charas, die ihr sowas von gar nicht leiden könnt? Welche? ^.^

Bloody ~

2 Antworten:

Anna hat gesagt…

Der Titel! :D ich mag ihn! :)

Also ich finde auch, dass das Buch meistens besser ist als der Film. Rubinrot habe ich zwar noch nicht gelesen, jedoch war die Percy jackson verfilmung auch sehr weit weg vom ersten Buch. Klar kann man die dann kaum mehr miteinander vergleichen, weil sie ja total verschieden sind. Ich liebe zum Beispiel die Bücher, den Film mag ich aber auch. Ich finde, die Filme sollten, wenn sie so stark vom Buch abweichen, nicht den gleichen Titel tragen. Man kann sich ja einen neuen ausdenken und dann schreiben "inspiriert von..." oder angelehnt an... Das wäre ja okay. Dann wurde man auch nicht mit so hohen Erwartungen heran gehen! :)

Charaktere, die ich gar nicht leiden kann, fallen mir jetzt gerade nicht ein. xD

Liebe Grüße, Anna :)

Mia Dukatia hat gesagt…

Ja =D

Die Idee ist gar nicht mal schlecht, darauf wär ich nicht gekommen ^.^" Aber das klänge auch irgendwie bescheuert. Ich fänd's schön, wenn man den Titel nur ein klein wenig verändert... Mir schwebt schon die ganze Zeit 'Dream Vampire Diaries' im Kopf. x)

Sei froh =D

Kommentar veröffentlichen

Lasst mir gern Kommentare da, ich freue mich immer darüber! ♥